Metzgerei Kleiber
Die Grillsaison ist eröffnet, die Suche nach dem ultimativen Stück Fleisch nimmt einen neuen Anfang. Der eine schwört auf sein Dry Aged Beef, der andere auf das Steak vom Nebraska Bullen oder ein Rückenstück vom schottischen Hochlandrind, oder aber er fokussiert sich auf spezielle Zuschnitte wie T-Bone oder Tomahawk.
Sicher ist: Wichtiger als die Größe des Grills oder das Rezept ist die Fleischqualität. Und, wie schon immer, lässt sich diese nicht an einem einzigen Merkmal, etwa an der Herkunft oder der Rasse, der Art der Reifung oder dem Zuschnitt festmachen.

Damit Fleisch höchsten Ansprüchen genügt, müssen schon mehrere positive Eigenschaften zusammenkommen. Wie in einem Mosaik-­Bild ergibt sich das Ganze erst durch das Zusammenspiel vieler Einzelheiten.
Auf diesen Seiten haben wir die wichtigsten Kriterien für eine gute Fleischqualität zusammengestellt. Außerdem umfasst die Qualitätsherstellung von KLEIBER noch ­etwas mehr als nur den Genuss:

Wir haben uns zur Aufgabe ­gestellt, Sie, unsere Kunden, mit Fleisch und Würsten zu versorgen, die nicht nur  ausgezeichnet schmecken, sondern auch gut tun und die man mit gutem Gewissen gegenüber der Natur genießen kann.

Qualitätsmerkmale eines guten Fleisches